Donnerstag, 10. April 2008

Zwiegespräch

Nun ist ein neues Jahr angebrochen, wir haben schon April, was vergeht die Zeit...
Ich finde meinen Blog noch immer schön, er besteht noch, wollte ich ihn schon vor langer Zeit löschen...
Ich zögere noch, doch weiß ich, dass ich nicht mehr viel hineinschreiben werde.
Meine anfänglichen Begeisterung zu meinem Blog ist gewichen.


















Ich hatte angenommen, ja mir erhofft, dass ich Zugang zu ihm finden könnte, da ich ihn ja persönlich nicht anschreibe, nichts von ihm fordere oder verlange...
Aber auch hiermit habe ich nie einen Weg zu ihm gefunden.
Empfand er das Geschriebene nur extrem und höchst absurd...Warum messe ich ihm auch so viel Bedeutung bei, meinem alter- ego.

Kommentare:

andi hat gesagt…

löschen sollte die aller letzte option sein.
Gib ihm Zeit, wenn er nicht unter druck ist findet er vielleicht den weg zu dir ;-)

Wadenbeißerchen hat gesagt…

Hey andi,

schön, Dich mal wieder zu lesen.
:-)
Ja, das hab ich vor ein paar Tagen schon mal gehört, "Zeit geben".
Zeit ist nur leider sehr relativ und unbestimmt. Da haben wir wieder den Salat mit der Gleichung und den zwei Unbekannten. Die löse ich zwar gerne auf, aber mein Leben lang Gleichungen mit zwei Unbekannten lösen, wird auf Dauer doch ziemlich öde und langweilig.
*grins*